Film: “Le métis – Straßenkinder in Burundi”

Film: “Le métis – Straßenkinder in Burundi”

Lieferzeit: Innerhalb von 5 Werktagen

Beschreibung

Frankreich, Burundi – 1996
Regie: Joseph Bitamba
Länge: 28 Minuten
Genre: Dokumentarfilm
Alter ab 14 Jahren
Sprache: Kirundi
Sprachfassung: OmU, Deutsch oder Französisch

 

In Bujumbura, der Hauptstadt Burundis, lebt der 14-jährige Eric, Chef einer Gruppe von Straßenjungen. Seine Eltern wurden Opfer der kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Hutu und Tutsi. Heute nützt er die Vorteile eines Mischlings (métis): Er kann sich bei Hutu und Tutsi frei bewegen und dadurch wenn nötig Freunde beschützen. Auch nimmt er beim Austausch von Diebesgut zwischen rivalisierenden Quartierbanden teil. Eric versteht nicht, weshalb sich Hutu und Tutsi bekämpfen, und macht sich Gedanken über die Zukunft seines Landes.

Der Film gewährt einen unspektakulären, aber eindrücklichen Einblick in den Alltag der Jugendlichen, der aus bescheidenen Mahlzeiten, Gelegenheitsarbeiten, Diebstählen, Spielen und Zeit-Totschlagen besteht. Der «Mischling» Eric wirkt dabei wie ein Symbol des Friedens.

 

Weitere Informationen finden Sie hier

Der Film ist enthalten in der Sammel-DVD “Kinderwelt – Weltkinder”