Online-Seminar: Grundlagen für Kita und Grundschule

In diesem Kurs erfahren Sie die wichtigsten Fakten und Hintergründe über weibliche Genitalbeschneidung.Nach dem Kurs werden Sie erkennen können, ob Mädchen in Ihrer Umgebung bedroht sind, beschnitten zu werden und ob die Frauen, die Ihnen begegnen, eine Beschneidung erlebt haben. Sie werden wissen, was das bedeutet und welche Hilfe diese Frauen brauchen. Wissen hilft!

Wenn Sie den Teilnahmebetrag nicht ersetztbekommen, sind Sie herzlich eingeladen, kostenlos teilzunehmen.

Kategorie:

Beschreibung

Grundlagen Mädchenbeschneidung

Das Grundlagen-Seminar zum Thema Mädchenbeschneidung führen wir etwa alle 2 Monate durch. Wenn der unten stehende Termin für Sie ungünstig ist, melden Sie Ihr Interesse einfach hier an. Sie erhalten dann Bescheid, sobald ein neuer Termin feststeht. Sie haben weiter die Möglichkeit, uns eine für Sie bessere Uhrzeit zu nennen. Das berücksichtigen wir gern. Melden Sie Ihr Interesse unverbindlich bei der Anmeldung an.

Termin: 12.06.2022
von 15.00 bis 17.00 Uhr

Teilnahmekosten: 40 Euro. Wir finanzieren die Workshops durch diese Beträge. Uns ist aber wichtig, dass alle, die interessiert sind, an den Workshops teilnehmen können. Wenn Ihnen also nicht die Teilnahmekosten ersetzt werden, sind Sie herzlich eingeladen, kostenlos teilzunehmen.

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Referent*innen
Jawahir Cumar, Beratungsstelle stop mutilation
Günter Haverkamp, Bildungsportal KUTAIRI

In diesem Kurs erfahren Sie die wichtigsten Fakten und Hintergründe über weibliche Genitalbeschneidung.Nach dem Kurs werden Sie erkennen können, ob Mädchen in Ihrer Umgebung bedroht sind, beschnitten zu werden und ob die Frauen, die Ihnen begegnen, eine Beschneidung erlebt haben. Sie werden wissen, was das bedeutet und welche Hilfe diese Frauen brauchen. Wissen hilft!

Jawahir Cumar
Geschäftsführerin der Beratungsstelle stop mutilation. Selbst betroffen, setzt sie sich seit mehr als 20 Jahren für den Schutz der gefährdeten Mädchen ein. Sie ist eine der Sprecher*innen des bundesweiten Netzwerk Integra.

Günter Haverkamp
Geschäftsführer von FRIEDENSBAND und Initiator des Bildungsportals KUTAIRI und des Runden Tisches NRW gegen Beschneidung von Mädchen. Ihm ist Fortbildung und Vernetzung besonders wichtig, um Mädchenbeschneidung zu verhindern.

Wir möchten Ihnen in diesem Online-Seminar vermitteln:
– Wie können Sie kultursenibel den Betroffenen begegnen?
– Welche Herkunftsländer sind für Sie besonders wichtig?
– Warum, wo und wie werden Mädchen beschnitten?
– Wie sind die Auswirkungen – psychisch und physisch?
– Wie kann ich Beschneidung erkennen und helfen?